aaic_logo-1-1.png

AAIC SOFT SYSTEMS GMBH

Ihr Sage Platin Partner in Mitteldeutschland

Neuigkeiten und Updates

Von der Veröffentlichung bis zum Support-Ende durchläuft jedes Microsoft-Produkt einen definierten Lebenszyklus. Am 10. Oktober 2023 endet der Support für Windows Server 2012/2012 R2, was bedeutet, dass es keine weiteren Software-Aktualisierungen oder Sicherheitsupdates von Microsoft geben wird.
Obwohl das Betriebssystem nach dem Support-Ende technisch funktionsfähig bleibt, erhöht sich das Risiko von Sicherheitsverletzungen erheblich, da neue Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden. Unternehmen sollten daher darauf achten, nach dem Support-Ende keine Windows Server 2012/2012 R2-Systeme mehr zu verwenden, um ihre IT-Systeme und Daten zu schützen.

Haben Sie Fragen zum Thema oder benötigen Sie Unterstützung bei der Umstellung ? Melden Sie sich gern telefonisch unter +49 341 49725 50 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Cyberangriffe mit Ransomware, Datendiebstahl und Betriebsunterbrechung als Folge sind heute DIE Existenzbedrohung für Unternehmen. Um Hacker frühzeitig erkennen und stoppen zu können, benötigen Unternehmen nicht nur modernste Technologien zum Schutz und zur Erkennung von Cyberangriffen. Ebenso erforderlich sind Experten, die diese Tools rund um die Uhr bedienen und wissen, wie im Falle eines Angriffs vorzugehen ist.
Mit Sophos MDR erhalten Sie einen 24/7 Managed SOC Service mit Spezialisten im Bereich Bedrohungserkennung, Analyse und Incident Response. Der Service funktioniert nicht nur mit Sophos-eigenen Tools, sondern auch mit evtl. bereits vorhandenen Technologien anderer Anbieter in den Bereichen Endpoint, Firewall, NDR, E-Mail, IAM und Cloud Security.

Erfahren Sie im Webinar am 10. März 2023 um 11:00 – 11:45 Uhr zum Thema Zukunftssichere IT-Sicherheit mit einem Managed SOC Service:

  • wie Sie ihr Netzwerk zeitgemäß schützen können
  • wie Sie ein Sophos MDR-Team aus Experten bestmöglich vor Cyberangriffen schützt
  • wie Ihnen ein Managed SOC-Service dabei hilft, Investitionen zu sichern und Kosten zu sparen
  • wie Sie Ihre IT-Sicherheit langfristig zukunftssicher und resilient aufstellen!

Haben Sie Interesse an dem Sophos SOC Service oder wünschen Sie eine unverbindliche Beratung zum Thema IT-Sicherheit?
Sprechen Sie uns an und profitieren Sie von bis zu 25 % Neukundenrabatt auf ausgewählte Sophos-Produkte. Zudem können alle Maßnahmen zur Beratung, Entwicklung und Implementierung eines IT-Sicherheitskonzeptes mit einem Zuschuss von bis zu 60% staatlich gefördert werden!

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 341 49725-50 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Unser IT-Sicherheitsbeauftragter beantwortet gern Ihre Fragen!

 

sophos mdr webbanner 01 728x90px

Möchten auch Sie die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voranbringen? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt!


Der Freistaat Sachsen hat ein neues Digitalisierungsförderprogramm initiiert. Mit diesem werden IT-Projekte zukünftig mit einem Zuschuss von 35 bis zu 60% gefördert.

Für diese Digitalisierungsmaßnahmen erhalten Sie eine Förderung:

  • Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit oder Erschließung neuer Absatzmöglichkeiten durch moderne Digitalisierungslösungen
  • Optimierung interner Geschäftsprozesse im Zusammenhang mit Ihren Kunden und Lieferanten durch Digitalisierung
  • Entwicklung und Implementierung von IT- und Datensicherheitskonzepten

Die Beantragung ist ab sofort möglich. Wir unterstützen Sie gern zu den Möglichkeiten dieser Digitalisierungsförderung und stehen für Fragen gern zur Verfügung!

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie recht herzlich zu unserer Informationsveranstaltung zum Thema Digitale Zeiterfassung am 10.11.2022 in die Villa Trufanow am Rosental in Leipzig ein.

Sie haben sicherlich schon gehört, dass das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in seinem Urteil (Aktenzeichen: 1 ABR 22/21 ) vom 13.09.2022 fest stellt, dass Arbeitgeber/innen nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG verpflichtet sind, ein System einzuführen, mit dem die von Arbeitnehmer/innen geleistete Arbeitszeit erfasst werden kann. Die Richter schaffen Fakten: Arbeitgeber müssen die Arbeitszeiten der Beschäftigten systematisch erfassen. Das dürfte sich auch auf die Vertrauensarbeitszeit und das Homeoffice auswirken.

Damit steht klar fest: Prinzipiell sind Arbeitgeber/innen künftig also dazu angehalten, die Arbeitszeiten ihrer Angestellten zu erfassen. Unternehmen, die sich mit der Einführung eines modernen, digitalen Zeiterfassungsprogramms beschäftigen, sind auf der sicheren Seite.

Arbeitszeiterfassung 2022Handeln Sie also proaktiv: Nehmen Sie sowohl das Urteil des EuGHs als auch das Urteil des BAG zum Anlass, Ihr Arbeitszeitmanagement auf den Prüfstand zu stellen. Oder haben Sie bereits eine Zeiterfassungssystem im Einsatz?

Falls nicht können wir Ihnen die Digitale Arbeitszeiterfassung in Zusammenarbeit mit der Sage GmbH und der CTI GmbH anbieten. Mit einer intelligenten Zeiterfassungssoftware erfassen Sie die An- und Abwesenheiten Ihrer Mitarbeiter einfach und plausibel zentral, de-zentral, stationär oder mobil – per Terminal, Web, Telefon oder Desktop.

Das Beste: Sie sind auch rechtlich auf der sicheren Seite. Entdecken Sie auf unsere Veranstaltung am 10.11.2022 die vielen Vorteile, die Ihnen die Lösungen von Sage und CTI bieten.

Die Themen auf der Veranstaltung für Ihren schnellen Einstieg:

  • Zeiterfassung einfach erklärt
  • Das sind die Vorteile einer Zeiterfassungssoftware
  • Das leistet Sage Zeiterfassung für Sie
  • So leicht integrieren Sie CTI - Zeiterfassungsgeräte in der Sage - Zeiterfassungssoftware Sie entscheiden: Was ist für Sie das beste Zeiterfassungsprogramm?
  • Weitere Antworten auf Fragen rund um das Thema Zeiterfassung

Melden Sie sich heute noch über unsere Webseite www.aaic.de an. Selbstverständlich ist die Teilnahme für Sie und ihre Begleitung kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen Ihnen für Fragen natürlich gern zur Verfügung!

Sehr geehrte Endanwender-/Innen der Sage HR,

auch in diesem Jahr finden die Jahreswechselseminare für den Bereich der Sage HR statt.
Wir sind mutig und geben in diesem Jahr einen Präsenztermin heraus mit der Maßgabe, dass dieser auch als Onlinetermin umgewandelt werden könnte, sollten sich die Zahlen und Infektionen in der Corona-Zeit maßgebliche verschärfen und wir in den Pandemie-Blues zurück verfallen müssen.

Unsere Termine:

Präsenzveranstaltung: Dienstag, dem 13.12.2022

Onlinetermin:             Freitag, dem 16.12.2022

Die Seminare finden in der Zeit von 8:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr statt.


Für alle Nachzügler die zu diesen Terminen nicht teilnehmen können:
Onlinetermin: Freitag, dem 06.01.2023 (Mindestteilnehmerzahl 8 Personen)

Wir bitten um eine rechtzeitige Anmeldung, damit wir die Seminarunterlagen rechtzeitig ordern und versenden können.
Beachten Sie bitte den Anmeldeschluss: 26.10.2022


Preise:

Präsenzveranstaltung - Frühbucherpreis: 255,00€ zzgl. MwSt. pro Teilnehmer/In
Präsenzveranstaltung - Normalpreis: 285,00€ zzgl. MwSt. pro Teilnehmer/In

Onlineveranstaltung - Frühbucherpreis: 205,00€ zzgl. MwSt.  pro Teilnehmer/In
Onlineveranstaltung - Normalpreis: 235,00€ zzgl. MwSt.  pro Teilnehmer/In

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und verbleiben bis dahin mit freundlichen Grüßen.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie zunächst eine Bestätigung per E-Mail. Die Zugangsdaten zum gewählten TeamViewer-Meeting erhalten Sie später in einer gesonderten E-Mail. 

 

Zur Anmeldung

AAIC Soft Systems GmbH

An der Hebemärchte 15
04316 Leipzig
Deutschland

Impressum | AGB | Datenschutzerklärung | Sitemap | Login

(c) AAIC Soft Systems GmbH 2023

ALLGEMEINER KONTAKT

+49 341 49725-0

info@aaic.de

KONTAKT ZUM SERVICE

 

sage reseller gold

EU ESF Logo SN rdax 87

Fernwartung

AAIC - Fernwartung starten

Download TeamViewer Kundenmodul

Entwickelt für schnelle Hilfseinsätze: Weder Installation noch Administratorrechte sind für dieses Kundenmodul erforderlich. Einfach herunterladen, öffnen und Ihrem Supporter die angezeigte ID sowie das Passwort mitteilen.

Wichtige Telefonnummer für Sie:

Büro:

Tel.: 0341 49725-0


Support:

Tel.: 0341 49725-66
Mail: support@aaic.de

 

Vertrieb:

Tel.: 0341 49725-50
Mail: vertrieb@aaic.de